Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 05.04.2001   Zurück zur Übersicht

USA: Frauen in EMK-Leitungsaufgaben immer noch eine kleine Minderheit

Pfarrerinnen sind gegenüber ihren männlichen Berufskollegen stark in der Minderheit und verdienen weniger. In der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) der Vereinigten Staaten sind 13 Prozent der ordinierten Ältesten Frauen. Von diesen Frauen sind nur gerade 13% Farbige. Die Gehälter der Pfarrerinnen liegen 9 Prozent tiefer als die von Pfarrern mit ebenso vielen Dienstjahren und vergleichbaren Einsatzorten. 15 Prozent der Distrikts-Superintendenten sind Frauen, Bei den Bischöfen sind die Frauen nicht einmal mit 8 Prozent vertreten. Bei Gemeinden mit mehr als 1'000 Mitgliedern sind gerade einmal 2 Prozent der Hauptverantwortlichen Pfarrerinnen.


Quelle: Newscope

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"