Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 23.08.2001   Zurück zur Übersicht

USA: Broadway in der Kirche

Pfarrer John Edwin GriffinJohn Griffin, 37, Pfarrer in der Crescent Heights United Methodist Church fand im Juli 1999, als er seine ersten Gottesdienste in der im westlichen Hollywood gelegenen Kirche hielt, gerade etwa fünf Personen unter der Kanzel vor.
Die meisten der professionellen SchauspielerInnen, MusikerInnen und TänzerInnen, die in der Nachbarschaft der Kirche wohnten, besuchten nie irgend eine Kirche. Um diese Menschen zu erreichen, traten unter der Leitung von Griffin die Kirchenlider und Lehrpredigten von der Bühne ab und Melodien aus den Broadway-Shows rückten ins Zentrum der Sonntagsveranstaltungen.
Heute besuchen mehr als 40 Personen die Sonntagsanlässe, singen zu bekannten Melodien aus "Der Zauberer von Oz" und "The Sound of Music", oder lassen sich von einem Instrumental-Medley verzaubern, das von MusikerInnen der Stadt vorgetragen wird. Zwischen den Songs wirft der Pfarrer Fragen auf, betet und erzählt Geschichten aus der Bibel.
"Entweder Broadway oder der totale Zusammenbruch der Kirche" bringt Griffin die Stilveränderung in der Kirche auf den Punkt. "Wesley brachte Sauflieder in die Kirche," so Griffin. "Denen, die ihn deswegen kritisierten, antwortete er: Warum sollte der Teufel alle gute Musik für sich gepachtet haben?"
Einen interessanten Einblick in die Kirche gibt es unter http://www.wehomethodist.org/.


Quelle: Newscope

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"