Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 24.08.2001   Zurück zur Übersicht

USA: Ältester Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche gestorben

Bischof Prince A. Taylor Jr. gestorbenAm 15. August starb in Princeton, New Jersey, Bischof Prince A. Taylor Jr., ein Kirchenmann und Erzieher, der als schwarzer Methodistenbischof erstmals einer vorwiegen weißen Gläubigenschar vorstand. Taylor starb aufgrund eines Krebsleidens im 94. Altersjahr. Damit war er zugleich der älteste Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche. Er war Gründungsmitglied des World Methodist Council (WMC) und ein früherer Präsident diese Vereinigung methodistischer und unierter Kirchen.
Sein erster Einsatzort nach der Bischofswahl 1956 war für acht Jahre die liberianische Hauptstadt Monrovia. In New Jersey wirkte er von 1964 bis 1976. Er war der erste afroamerikanische Bischof in einer methodistischen Kirche, der einem vorwiegend weißen Bistum vorstand. Nachdem er den aktiven Dienst als Bischof beendet hatte lehrte er einige Jahre an der Drew University.


Quelle: Newscope

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"