Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 03.12.2001   Zurück zur Übersicht

Deutschland: Westener Schüler nehmen an EU-Projekt teil

Die Grundschule Westen (Dörverden-Westen) steht für drei Jahre in engem Kontakt zu drei Schulen in Finnland, Großbritannien und Estland. Sie nimmt an einem EU-Projekt teil, dessen Ziel es ist, die Kinder mit dem europäischen Gedanken vertraut zu machen und sie für fremde Kulturen zu interessieren. Dabei sollen sie gleichzeitig ihre eigene Kultur kennenlernen und bewusst wahrnehmen.
Partnerschulen sind die Vartiokylän Alaaste in Helsinki (Finnland) mit 500 Schülern, die Methodist Primary School Bedford Hall in Leigh (Großbritannien) mit etwa 300 Schülern und die Lasteaed Algkool in Oru Vald (Estland) mit nur 26 Schülern. Ein- bis zweimal im Jahr werden sich Lehrer der vier Partnerschulen in einem der Länder zu einem pädagogischen Austausch treffen.
Die beiden Klassen der Grundschule Westen, die sich an diesem so genannten Comenius-Projekt beteiligen, werden in diesem Jahr eine Wanderausstellung erarbeiten, in der sie ihren Schulalltag darstellen, und sich mit "Geschichten aus unserer Region" befassen. Dabei sollen sie im Vergleich zu den Partnerländern Gemeinsamkeiten und Unterschiede herausfinden und vor allem auch selbst schriftstellerisch tätig werden.


Quelle: Verdener Nachrichten - Heinz-Peter Petrat

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"