Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 06.12.2001   Zurück zur Übersicht

Schweiz/Frankreich: "Connexio" in den Gemeinden

"Connexio" nennt sich das Netzwerk für Mission und Diakonie der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) Schweiz-Frankreich. In diesem Netzwerk zusammengefasst sind Personen und Projekte der Kommission für Innere Mission (KIM), der Kommission für äußere Mission (KÄM)
sowie "Hilfe im Sprengel", ein dem Bischofssekretariat angegliedertes Werk für die Begleitung von Projekten vorwiegend im zentralen und südlichen Osteuropa.
"Connexio" nennt sich auch die Projektliste, die erstmals in einladender Heftform dieser Tage in den Gemeinden eingetroffen ist. Nebst knappen Beschreibungen aller Projekte findet man in der Zeitschrift auch umfangreichere Präsentationen. Für jedes Projekt kann im Connexio-Sekretariat ein ähnlicher Beschrieb bezogen werden.
"Ich stehe vor der Tür und klopfe an!" So lautet der Titel der „Bausteine für einen Connexio-Gottesdienst im Advent 2001". Die Pfarerinnen und Pfarrer der EMK Schweiz-Frankreich haben diese Unterlagen bereits vor einigen Tagen erhalten. Empfohlen wird ein Connexio-Sonntag Ende November, anfangs Dezember.
Für weitere Anfragen kann man sich direkt an "Connexio" wenden. Connexio, Evangelisch-methodistische Kirche, Badenerstrasse 69, Postfach 1344, CH-8026 Zürich, Tel. +41 (0)1 299 30 70, E-Mail. connexio@umc-europe.org, PC-Konto: 87-537056-9


Quelle: EMKNI

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"