Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 29.12.2001   Zurück zur Übersicht

Bulgarien: Persönliche Eindrücke von Helen Caley vom Frauenseminar in Varna

Zur Zeit unseres Frauenseminars befand sich Bulgarien zwischen zwei Wahlwochenenden. Die Not des Landes und die Sorge um die Zukunft wurden immer wieder hör-, spür- und sichtbar. Es gibt viel Armut in Bulgarien, versteckte und offensichtliche. Ich bin tief erschüttert über den Zustand dieses Landes. Auf der Heimreise hatten wir die Gelegenheit, Sofia zu besichtigen. Ich sah verwahrloste, bettelnde Menschen, Menschen, die in Abfalleimern nach Esswaren suchten, Menschen in ungenügend warmen Kleidern und Schuhen. Ich sah Wohnblöcke, in denen ich zu leben mir fast nicht vorstellen kann, schon gar nicht in einem bulgarischen Winter. Ab und zu erzählten uns Frauen von Leuten, die sich eine medizinische Versorgung nicht leisten können, oder von eigenen Erfahrungen, aus denen ich schließen muss, dass die medizinische Versorgung schlecht ist.
So tief erschüttert wie ich einerseits bin, bin ich anderseits auch hoch erfreut. Ich freue mich über die Offenheit der Frauen, ihre herzliche Art, ihre Dankbarkeit, ihren Eifer zu lernen, ihre Spontaneität (die unsere exakte Planung ab und zu rechts überholte und uns aufforderte, selber spontan zu werden...), oder ihre Begeisterungsfähigkeit. Ich staune über ihre Fähigkeit des Zuhörens, ihre Kenntnis der Bibel, die vielen auswendig gelernten Lieder... Am meisten aber staune ich darüber, dass sie trotz widerlicher Lebensumstände fröhlich und zuversichtlich sind. Sie leben tagtäglich von der Hoffnung, die der Glaube an Jesus Christus gibt. Und, sie brauchen einander.
Bulgarien, von dem ich nur vom Hörensagen wusste, hat jetzt Gesichter bekommen, Gesichter und Namen von Menschen, die unsere Fürbitte und Unterstützung brauchen.


Quelle: Helen Caley

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"