Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 31.12.2001   Zurück zur Übersicht

Haiti: Das erste Gespräch im Jahr mit Gott

Meist wird das neue Jahr mit einem Kuss oder einem feinen Essen oder einer ausgelassenen Party begrüßt. Nicht so bei den haitianischen Christen. Sie glauben, dass das erste Gespräch im neuen Jahr von äußerster Wichtigkeit ist. Darum bieten Evangelisch-methodistische Kirchen für Haitianer in Florida spezielle Silvester-Neujahrs-Gebetsfeiern an.
Pfarrer Preval Floreal, Pfarrer der Haitian United Methodist Church, meint: "Viele haitianische Christen glauben, dass die erste Person, mit der man im neuen Jahr reden sollte, Gott ist."
Da der 1. Januar auch noch Unabhängigkeitstag auf Haiti ist, wird Silvester und Neujahr in doppelter Weise zu einem besonderen Fest. Die Feiern beinhalten ein Silvesteressen und Gottesdienst, Ein Familienfest am 1. Januar und eine Bundesschlussfeier nach dem Vorbild Wesleys am ersten Sonntag im neuen Jahr.
Laut Pfarrer Luc Dessieux von der Fort Pierce Haitian Mission sind die Neujahrsfeierlichkeiten von nostalgischen Gefühlen begleitet. Seine Gemeindeglieder schauen zurück auf das vergangene Jahr und voraus auf das, was Gott Neues im kommenden Jahr tun wird.
Beim Essen werden Speisen serviert, die an die Befreiung von der Sklaverei erinnern, so etwa eine Kürbissuppe, die vor der Revolution vom 1. Januar 1804 auf Haiti nur den französischen Kolonialisten vorbehalten war.
Die Silvester-Neujahrsfeier dauert von Silvester, 20.00h bis Neujahr, 12.30h. Der Gottesdienst ist offen für die ganze Gemeinde. Viele Menschen nehmen daran teil, die sonst nicht regelmäßig zur Kirche kommen. Musik, Gebet, ein Zeugnisteil sind die Elemente des ersten Teils. Dann folgt ein eher traditioneller Gottesdienst, wobei sich der Pfarrer besonders bemüht, eine gute Predigt zu halten, das sie ja um die letzte des Jahres ist. An manchen Orten wird Abendmahl gefeiert, aber so, dass es vor Mitternacht zu Ende ist.
Um Mitternacht fallen die Menschen auf ihre Knie und die Zeit des persönlichen Gebets mit Gott beginnt, bis der Pfarrer sie beendet.


Quelle: General Board of Global Ministries

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"