Alte Version dieser Seite EMKNI en franšais
-
EMKNI - 12.07.2001   Zurück zur Übersicht

Italien: Kirchen bereiten sich auf G8 in Genua vor

Die "Federazione delle chiese evangeliche in Italia" (FCEI), zu der die Kirchen der Waldenser, Methodisten, Baptisten. Lutheraner, die Heilsarmee und weitere freie Kirchen gehören, engagiert sich im Rahmen der gewaltlosen Veranstaltungen während des "Genoa Social Forum" (GSF) vom 20. bis 22. Juli in Genua. Zusammen mit 700 anderen Organisationen will die Vereinigung gegen die Politik des G8 protestieren.
Am 19. Juli beteiligt sich die (FCEI) an einer Veranstaltung zum Thema Einwanderung und wird eine schriftliche "Ökumenische Botschaft zur Immigration" verbreiten. In der Stellungnahme wollen sich die Kirchen für die Rechte der Einwanderer im Kontext der evangelischen Botschaft einsetzen.

Außerdem wird am 20. Juli in der Versöhnungskirche in Genua ein englisch/italienischsprachiger Gebetsgottesdienst abgehalten, an dem auch der Methodistenbischof Bernardino Mandlate aus Moçambique teilnimmt. Am 21. Juli wird am runden Tisch über das Thema "Kirchen und wirtschaftliche Globalisierung" diskutiert.
Weitere Informationen zur FCEI unter http://www.fcei.it.
Weitere Informationen zum Genoa Social Forum unter http://www.genoa-g8.it/eng/index.html.


Quelle: FCEI

-----------
Ver÷ffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"