Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 01.06.2001   Zurück zur Übersicht

USA: Spielzeuggigant ließ sich von Sonntagschulklasse umstimmen

Der Spielzeugmulti Toys R Us hat ein Poster des umstrittenen Rappers Eminem aus allen seinen 708 US-Verkaufsläden entfernt. Anlass dazu war eine Petition der Teenager-Sonntagsschulklasse der Parkway United Church of Christ. Die acht Jugendlichen lieferten mit der Petition gleich noch einige der rüden, hasserfüllten Originaltexte des Musikers mit. Nach nur gerade vier Tagen entschied sich die Ladenkette, auf das Ersuchen der Teenager einzugehen.


Quelle: Newscope

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"