Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 07.06.2001   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Direktor verlässt das Hotel Viktoria

Andreas Paul Brühwiler, Präsident des Stiftungsrates des Hotels Viktoria Hasliberg Reuti, vertrat seinen Bericht an der Jährlichen Konferenz (JK). Betreffend Finanzen wurde für das Geschäftsjahr 2001 eher vorsichtig budgetiert, wobei sich ein Verlust von ca. Fr. 50'000.— ergibt, wie es im Bericht heisst. Oberstes Ziel sei es, dieses Budget zu erreichen oder gar zu überbieten. Die Aussichten dafür sind gegeben, denn dank grosser Anstrengungen und hartnäckiger Verhandlungen ist es der Direktion gelungen, für den Frühling/Sommer indische Reisegruppen „an Land zu ziehen“. Damit soll es auch gelingen, die bekanntlich schwache Zwischen-Saison zu überbrücken. So sehe man dem neuen Markt und der damit verbundenen Ersterfahrung gespannt, aber zuversichtlich entgegen, wie es weiter im Bericht heisst. Brühwiler gab bekannt, dass Direktor Gerhard Schmalhardt gekündigt habe und das Hotel Viktoria Ende August verlassen werde. Der Stiftungsrat habe sich dieser Sache angenommen. Es sei aber noch zu früh, etwas über eine Nachfolge sagen zu können. Auf die Anfrage hin, wie es der Viktoria finanziell gehe, gab Brühwiler zur Antwort, dass die Liquidität seit Monaten eine Dauersorge sei. Der Stiftungsrat sei bemüht, längerfristige Lösungen anzubieten.


Quelle: EMKNI - Markus Schöni und Andy Schindler

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"