Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 09.06.2001   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Verabschiedung in den Ruhestand

Helfer zum Wachstum seien sie, so hat Urs Ramseier unter dem Tagesthema Wachsen Erich Bopp und Daniel Roman gegrüsst. Nach 40 Dienstjahren gehen die beiden mit der diesjährigen Jährlichen Konferenz in den Ruhestand. 40 Jahre – ob es in Anlehnung an die Herausführung des Gottesvolkes aus Ägypten eine Wüstenwanderung oder eine Wanderung von Oase zu Oase war, fragte Urs Ramseier. Wohl hätten sie beiderlei Erfahrungen gemacht in dieser Zeit. Das Wesentliche sei jedoch, dass sie Gott immer wieder als den Gegenwärtigen erfahren hätten. Dies wurde in den Rückblicken spürbar, die Urs Ramseier und Urs Gassmann zusammengestellt hatten.
Erich Bopp und seine Frau Martha waren in Frauenfeld, Herisau, Interlaken, Bern und zuletzt in Davos zu Hause. Mit seinem herzlichen Lachen, seinem frohmachenden Predigen und im seelsorgerlichen Gespräch hat Erich Bopp die Menschen immer wieder ermutigt und sie mitgenommen auf neue Wegstücke.
Daniel und Margrith Roman lebten und arbeiteten in Bischwiller, Metz, Munster, Mulhouse und Strasbourg. Ob in Baufragen oder in notvollen Situationen von Menschen – unter der Leitung und seelsorgerlichen Begleitung von Daniel Roman haben viele Menschen neue Schritte gewagt.
Mit herzlichem Dank für ihr mutmachendes Engagement und dem Wunsch für einen gesegnete kommende Zeit wurden sie in den Ruhestand entlassen.


Quelle: EMKNI - Stefan Zürcher

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"