Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 13.03.2001   Zurück zur Übersicht

Deutschland: Kreuz zerstört

In der Nacht zum Sonntag, 11. März, ist die "Kirche im Container" in der "Weißen Stadt" Oranienburg (Brandenburg) erneut von Vandalismus betroffen gewesen.
Teile des Kreuz+Flamme-Symbols der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) im Eingangsbereich wurden abgerissen. Sie konnten auch nicht wieder gefunden werden.
Dies ist der dritte Angriff auf die Kirche im Container innerhalb von vier Wochen. Der reine Sachschaden beträgt etwa 1.000 DM.
Die Polizei hat erneut Ermittlungen aufgenommen. Es ist weiterhin unklar, aus welchen Hintergründen und von welchen Gruppen die Zerstörungen immer wieder vorgenommen werden.


Quelle: Pastor Heinrich Meinhardt

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"