Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 16.03.2001   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Aufritt von "Joy"

Bild 1: Die Gruppe Joy - Bild 2: Gäste beobachten den Wettbewerb - Bild 3: Distriktsvorsteher Theo Rickenbacher bastelt einen FliegerMusikalisch wurde die Feier der Delegierten der Zentralkonferenz von Mittel- und Südeuropa (ZKMSE) im Schloss Laufen durch die Lieder der Gesangsgruppe „Joy“ umrahmt. Andrea Neukom, Regi Trachsel und Urs Schweizer stammen aus verschiedenen EMK-Gemeinden und stecken hinter der im Jahr 1995 gegründeten Gruppe „Joy“. „Ursprünglich haben wir begonnen, einfach aus Freunde an der Musik zu singen,“ erklärte Urs Schweizer gegenüber EMKNI. Ihr Repertoire setzten sie aus bestehenden acapella-Lieder zusammen. Die Gruppe bestand ursprünglich aus vier Personen, doch leider kam eine Person bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Dadurch musste sich „Joy“ musikalisch neu ausrichten. Heute schreiben sie ihre Lieder selber und setzen bei den Auftritten auch ein Keyboard ein. Die Inspiration zu ihren meist englischen Songs holen sie sich aus dem Alltag. „Der Glaube an Gott ist Ausgangspunkt, Inhalt und Ziel der Lieder,“ so Urs Schweizer und ergänzt: „Sie haben letztendlich Gott im Blickfeld.“ Bis jetzt ist „Joy“ erst in ein paar Gottesdiensten aufgetreten. Jetzt bringen sie ihre erste CD heraus, die in rund zwei Wochen in der EMK Bülach „getauft“ wird. Weitere Informationen zur Gruppe sind erhältlich bei: Regi Trachsel, Sonnmattstrasse 51, CH-8590 Romanshorn, Tel. +41 (071) 466 72 66.
Urs Schweizer ist Sekretär von Bischof Heinrich Bolleter. So war es naheliegend, dass die Formation „Joy“ in der er mitsingt, an den Feiern der Geburtstage von Altbischof Franz Schäfer und Bischof Heinrich Bolleter auftratt. Zusammen mit der weiteren Mitarbeiterin auf dem Bischofssekretariat, Dorothée Keller, war Urs Schweizer auch für den Unterhaltungsteil des Abendprogramms verantwortlich. Dabei traten die sieben Jährlichen Konferenzen gegeneinander in einem bischöflichen Wettkampf an.


Quelle: EMKNI

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"