Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 16.05.2001   Zurück zur Übersicht

Deutschland: Heute beginnt die Tagung der Südwestdeutschen Jährlichen Konferenz der EMK

Logo der SWJK 2001Vom 16. bis 20. Mai treffen sich 175 Hauptamtliche und Laiendelegierte der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) in Bad Kreuznach zur "Südwestdeutschen Jährlichen Konferenz der Evangelisch-methodistischen Kirche". Ihr Motto: "Habt Ihr Augen und seht nicht? (Markus 8,18) - Feministische Befreiungstheologie als Sehhilfe".
Am Mittwoch, 16. Mai, beginnt um 10 Uhr der Eröffnungsgottesdienst in der Matthäus-Kirche unter Leitung von Superintendentin Rosemarie Wenner. Die Sitzungen finden in der Weinbau-Schule statt. Höhepunkte sind am Mittwoch, 15.00 Uhr, das Referat der katholischen Theologin Christine Schaumberger (Heidelberg) über "Feministische Befreiungstheologie", am Freitag, 11.00 Uhr, die "Stunde der Begegnung", zu der Bürgermeisterin Hassel, Superintendent Eigemann und Regionaldekan Baus sprechen werden. Um 19.30 Uhr beginnt der "Abend der Gemeinschaft" in der Matthäus-Kirche.
Am Sonntag startet um 10 Uhr der Konferenz-Gemeindetag mit einem Gottesdienst in der Jakob-Kiefer-Halle. Die Veranstalter rechnen mit rund 1000 Teilnehmenden. Gleichzeitig gibt es in den Turnhallen des Schulzentrums am Römerkastell eine Kinder-, eine Teeniekonferenz und die Sonntagsschule sowie das Spielmobil für die Kleinen. Es folgt ein bunter Nachmittag.


Quelle: Allgemeine Zeitung

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"