Alte Version dieser Seite EMKNI en franšais
-
EMKNI - 08.11.2001   Zurück zur Übersicht

Afghanistan: Methodistisches Hilfswerk im Einsatz

Nebst der Hilfe an Personen in den USA, die durch die Attacken auf das World Trade Center ihre Arbeit verloren haben, oder traumatisiert sind, setzt sich das United Methodist Committee on Relief (UMCOR) auch für die Bevölkerung in Afghanistan ein. Über den "Church World Service" hat die methodistische Hilfsorganisation 2500 Nothilfepakete nach Zentralafghanistan geliefert. Jedes Nothilfepaket beinhaltet ein Familienzelt, Kleider, Plastikplanen und Decken. Dreitausend weitere solche Nothilfepakete wurden für Flüchtlinge in die Region von Jalalabad geliefert. Weiter unterstützt das UMCOR ein Projekt für Flüchtlingsfrauen in Quetta, Pakistan. Die afghanischen Frauen werden in den nächsten drei Monaten 40'000 Nothilfedecken produzieren. Im Grenzgebiet von Tadschikistan zu Afghanistan arbeitet UMCOR gemeinsam mit internationalen Partnerorganisationen daran, genügend Nahrungsmittel für die afghanische Bevölkerung bereit zu stellen.


Quelle: General Board of Global Ministries

-----------
Ver÷ffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"