Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 26.11.2001   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Fritz René Müller wird Bischof der Christkatholischen Kirche

An ihrer außerordentlichen Session hat die Synode (Legislative) der Christkatholischen Kirche der Schweiz (CKS) am Samstag in der Berner Augustinerkirche den 62-jährigen Fritz René Müller, Pfarrer der Basler christkatholischen Gemeinde, zum Bischof gewählt. Müller will seinem Bischofsamt neu einen "Bischofsrat" angliedern.
Der 52jährige Müller war einer der vier offiziellen Kandidaten. Er wurde im vierten Wahlgang mit 81 von 114 Stimmen gewählt. Vom ersten Wahlgang an zeichnete sich eine starke Tendenz für den Pfarrer von Basel ab, wie die Informationsstelle der CKS am Samstagabend mitteilt.
Die erforderliche Zweidrittelmehrheit erreichte Müller aber erst, nachdem sich zwei Kandidaten zurückgezogen hatten und der inoffizielle fünfte Kandidat, Urs von Arx aus Bern, noch einmal erklärt hatte, für das Bischofsamt nicht zur Verfügung zu stehen. Urs von Arx ist als altkatholischer Theologe Departementsvorsteher und Vizedekan der Christkatholischen und Evangelisch Theologischen Fakultät der Universität Bern.
Müller will sich, gemäss der Pressemitteilung, für eine "menschliche Kirche" einsetzen, in der "Menschen nicht etwas tun müssen, sondern tun dürfen". Die CKS habe, so Müller, "vor einiger Zeit einen Erneuerungsprozess begonnen. Diesen guten Weg werden wir weitergehen". Müller setzt sich in der Organisation der CKS für ein neu zu schaffendes Gremium, einen den Bischof beratenden "Bischofsrat" ein. In der CKS müsse die regionale Zusammenarbeit gefördert werden.
Der Gewählte ist 1939 geboren und im Fricktal aufgewachsen. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. 1963 wurde er in Basel zum Priester geweiht. Von 1969 bis 1999 arbeitete er als Mittelschullehrer an verschiedenen Schulen und kehrte dann wieder mit einem Teilpensum in der Gemeinde Basel in den Dienst der Kirche zurück. Seine Konsekration zum Bischof wird voraussichtlich nach Ostern 2002 stattfinden.


Quelle: Reformierte Nachrichten (rna)

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"