Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 24.10.2001   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Pfarrer Theo Schaad neuer Leiter der SEK-Geschäftsstelle

Theo Schaad an der Jährlichen Konferenz der EMK Schweiz-Frankreich 2001 in RothristSeit dem 1. Oktober gilt in der Geschäftsstelle des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) in Bern die neue Organisationsstruktur "Organisation 2001". Sie bringt einige Anpassungen mit sich.
Demnach sind die Zuständigkeiten neu folgendermassen geregelt:
Der evangelisch-methodistische Pfarrer Theo Schaad hat die Leitung der Geschäftsstelle inne, Pfarrer Markus Sahli leitet die Abteilung Innenbeziehungen, Pfarrer Gottfried W. Locher die Abteilung Aussenbeziehungen, Ralf Pfaff die Abteilung Zentrale Dienste.
Der Bereich Studien ist aufgeteilt und wird von Pfarrer Pierre Vonaesch (Theologie) beziehungsweise von Professor Hans-Balz Peter (Sozialethik) geleitet. Leiter ad interim der Kommunikationsstelle ist Andreas Stauffer.
Beim Internetportal des SEK (http://www.sek-feps.ch/) gibt es optische und inhaltliche Neuerungen.
Ausserdem sind nun auch die Informationen der Arbeitsgruppe avek.ch auf dem Netz publiziert: ein Portrait der Projektgruppe des SEK für die Erarbeitung von Modellen einer verbindlichen Partnerschaft zwischen dem SEK und den Hilfswerken und Missionen.


Quelle: Reformierte Nachrichten (rna)

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"