Alte Version dieser Seite EMKNI en franšais
-
EMKNI - 05.08.2002   Zurück zur Übersicht

Deutschland: 400 Menschen feierten unter einem Kastanienbaum

Dass man auch einen Gottesdienst unter einem Baum feiern kann, zeigt das Beispiel von Burgstetten in Deutschland. Dort kamen gestern rund 400 Menschen zum ökumenischen Gottesdienst, der jedes Jahr stattfindet, unter einem Kastanienbaum zusammen. Pfarrer Michael Burkhardt brachte in seiner Predigt einen Stein zum "Erzählen", der beinahe zur Steinigung einer Ehebrecherin verwendet worden wäre. Erst der Einwand von Jesus: "Wer von euch ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein!" verhinderte die Hinrichtung. Weil Jesus Christus vergebe, könnten die Menschen "schuldlos glücklich" sein, so lautete das Thema des Gottesdienstes. Veranstalter in Burgstetten waren die Evangelisch-methodistische, die reformierte und die katholische Kirche.


Quelle: Backnanger Kreiszeitung

-----------
Ver÷ffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"