Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 23.08.2002   Zurück zur Übersicht

USA: Universität in Besitz von Whitefields Finger?

George WhitefieldDer Bibliothek der Drew University in Madison, New Jersey (http://www.drew.edu/) wurden im Verlauf der Jahre viele besondere Gegenstände geschenkt. Die seltsamste Gabe aber ist vermutlich ein Finger, der einem der bekanntesten englischen Evangelisten des 18. Jahrhundert gehört haben soll.
Die Schenkung kam von einem ehemaligen Schüler, und enthielt viele seltene methodistische Bücher und Inschriften. Laut Universitätsbibliothekar Ken Rowe, befand sich der Finger in einer kleinen Schachtel, begleitet von einen kleine gelben Papierstück, auf steht, der Finger habe George Whitefield gehört, einem berühmten charismatischen Prediger und Weggefährten John Wesleys.
"Ich haben den Inhalt der Schachtel einem Doktor der Medizin gezeigt," so Rowe, "und er hat mir bestätigt, dass es menschliche Substanz sei." Ob es sich dabei aber wirklich um Whitefields Finger handle, bleibt ein Geheimnis.
Nun ist der Finger eines von vielen Erinnerungsstücken, die im Besitz der Universitätsbibliothek und einer anderen Einrichtung, die eine große Zahl methodistischer Relikte und Gegenstände enthält, so z.B. 250'000 Photografien mit Abbildungen aus dem Leben der Missionare auf der ganzen Welt, oder dem Gesangbuch, das von Präsident Ulysses S. Grant benutzt wurde.
"Menschen haben schon seltsame Gegenstände und Sammlerstücke der Universität vermacht", so Rowe. "Und die Bibliotheken stellen es Gott sei Dank nicht immer aus."


Quelle: The Associated Press

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"