Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 04.01.2002   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Neue Homepage für den Bibelweg

Ein professioneller Erlebnispfad zu Themen der Bibel, ein professionelles Marketing, und eine lediglich handgestrickte Webseite. Das gehört nun der Vergangenheit an. Denn der Bibelweg präsentiert sich im Internet mit einer neuen, professionell gestalteten Site. Unter http://www.umc-europe.org/bibelweg/ finden sich die wesentlichen Informationen, Hintergründe und Angaben zum Erlebnispfad. Die Site motiviert, den Weg zu besuchen. Ein Ausrutscher gibt es aber noch: Leider sind die Bilder vom Bibelweg noch immer in sehr schlechter Qualität, und sollten bald durch weniger stark komprimierte Grafiken ersetzt werden.
Rückblende: Im Mai des vergangenen Jahres konnte nach intensiver Vorarbeit der Bibelweg zwischen Gerlafingen (SO) und Utzenstorf eröffnet werden. Die Wanderung führt vom Jahr 2000 zurück zu Abraham - ein Meter entspricht einem Jahr. Dabei entdecken die Besucher historische Hintergründe und Zusammenhänge. Der Weg führt durch ein romantisches Naturschutzgebiet und endet ganz in der Nähe des Wasserschlosses Landshut bei Utzenstorf.
Seither bemühen sich die Initianten, den Weg einer breiten Bevölkerung bekannt zu machen. Die neu gestaltete Homepage ist ein wesentlicher Bestandteil dieser Werbung.
Die Evangelisch-methodistische Kirche (EMK) in Gerlafingen versucht seit Jahren, mit zeitgemäßen und medienwirksamen Projekten zum Glauben an Jesus Christus einzuladen. Der Bibelweg ist eine dieser Aktionen. Im Frühjahr 2002 werden besondere Führungen mit prominenten Theologen und Historikern angeboten. Die Homepage wird rechtzeitig darüber informieren.


Quelle: Stefan Moll

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"