Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 08.01.2002   Zurück zur Übersicht

Österreich: Der 17. Januar ist der Tag des Judentums

Die Kirchen des Ökumenischen Rates in Österreich begehen am 17. Januar zum dritten Mal den "Tag des Judentums" als neuen Gedenktag im liturgischen Jahreskreis, einen Lehr- und Lerntag für die Kirchen. Das Datum ist bewusst gewählt, denn vom 18. bis zum 25. Januar findet weltweit die "Gebetswoche für die Einheit der Christinnen und Christen" statt.
Doch vor aller Verschiedenheit der Kirchen untereinander steht das allen gemeinsame Fundament, ihre Verwurzelung im Judentum. Dementsprechend wollen die österreichischen Kirchen am Tag des Judentums mit den Mitteln ihrer je eigenen Traditionen ein positives Bekenntnis zur Wurzel des christlichen Glaubens ablegen.


Quelle: Reformierte Nachrichten (rna)

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"