Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 10.01.2002   Zurück zur Übersicht

Simbabwe: Erstmals tagten zwei Jährliche Konferenzen der EMK

Bischof Christopher JokomoZum ersten Mal tagte die frühere "Jährliche Konferenz (JK) von Simbabwe" der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) in zwei neuen Körperschaften. Die JK Simbabwe Ost tagte vom 3. bis 6. Dezember, die JK Simbabwe West von 13. bis 16. Dezember unter der Leitung von Bischof Christopher Jokomo. Das Thema beider Konferenzen lautete: "Menschen, nach meinem Namen benannt".
Ein Resolution wurde angenommen, welche die Einrichtung und Ausstattung eines Bischofsbüros am Wohnort des Bischofs vorsieht. Zwei Bischofssekretäre sollen Jokomo in seiner Arbeit unterstützen. Bischof Jokomo erholt sich von einem Schlaganfall, den er im letzten April erlitten hat.
Weiter wurde beschlossen, das Gesangbuch in die Ndebele-Sprache zu übersetzen. Der Lohn der Pfarrer und Pfarrerinnen wurde an eine Teuerung von über 100 Prozent angeglichen. Neu gehört nun auch die Hackney Central United Methodist Church in London, England zur simbabwischen EMK.


Quelle: Newscope

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"