Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 11.01.2002   Zurück zur Übersicht

Nigeria: Methodisten fordern freie Gottesdienstausübung

Bischof Done Peter DabaleDie Jährliche Konferenz (JK) der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) von Nigeria tagte vom 2. bis 9. Dezember unter dem Thema "Wachsen in der Gnade Gottes". Bischof Done Peter Dabale leitete die Synode und ordinierte 76 Pfarrer. Die EMK in Nigeria durfte im vergangenen Jahr 4000 Bekehrungen erleben.
Weiter wurden die Delegierten informiert über die Übersetzungsarbeiten am Neuen Testament in die Mumuye-Sprache.
Die JK forderte von der Regierung, dass sie die Gottesdienstausübung gewährleistet und schützt. Zugleich nahm sie Stellung gegen die Realisierung einer Staatsreligion in Nigeria.
Auch der weltweite Terrorismus wurde verurteilt, speziell das Attentat von 11. September auf das World Trade Center in New York.


Quelle: Newscope

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"