Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 30.01.2002   Zurück zur Übersicht

Deutschland: Vereinigung Evangelischer Freikirchen jetzt "online"

Logo der Vereinigung Evangelischer Freikirchen in DeutschlandDie Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF), mit Sitz in Frankfurt am Main, ist seit heute mit einer eigenen Homepage unter http://www.vef.info im Internet vertreten. Die als Arbeitsgemeinschaft tätige VEF umfasst acht Mitglieds- und vier Gastkirchen mit zusammen rund 300'000 Mitgliedern. Dies sind etwa ein Drittel aller Freikirchler in Deutschland.
Der gemeinsame Auftritt im Web wurde Anfangs Dezember 2001 vom VEF-internen Arbeitskreis "Internet" beschlossen und von der in Berlin ansässigen Agentur "Church & Sound" umgesetzt.
Über das Portal können Informationen über die Vereinigung Evangelischer Freikirchen abgerufen werden ("Was uns verbindet", "Wer wir sind" und "Wie wir zusammenarbeiten"). Außerdem gibt es für jede Mitglieds- und Gastkirche eine Kurzdarstellung. Man findet auch über die "Logos" der einzelnen Freikirchen direkte Links zu deren jeweiligen eigenen Webauftritten.
In Deutschland hatten sich verschiedene Freikirchen und freikirchliche Gemeindeverbände bereits 1926 zur "Vereinigung Evangelischer Freikirchen" zusammengeschlossen. Sie bildete die erste verbindliche zwischenkirchliche Arbeitsgemeinschaft selbständiger Kirchen und Gemeinschaften in Deutschland.
Die VEF dient der Förderung gemeinsamer Aufgaben, der Vertiefung zwischenkirchlicher Beziehungen sowie der Vertretung gemeinsamer Belange nach außen. Im letzten Jahr feierte die VEF das 75jährige Jubiläum ihres Bestehens mit einem Festakt in Berlin.
Mitglieder der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF) sind:
Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden, Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (Baptisten- und Brüdergemeinden), Bund Freier evangelischer Gemeinden, Mülheimer Verband Freikirchlich Evangelischer Gemeinden, Evangelisch-methodistische Kirche, Die Heilsarmee, Kirche des Nazareners, Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden.
Als Gastmitglieder sind in der VEF vertreten:
Europäisch-Festländische Brüder-Unität/Herrnhuter Brüdergemeine, Gemeinschaft der Siebenten-Tags-Adventisten, Freikirchlicher Bund der Gemeinde Gottes, Gemeinde Gottes (Pfingstkirchlich).


Quelle: Adventistischer Pressedienst (APD)

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"