Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 31.01.2002   Zurück zur Übersicht

Deutschland: Fernsehgottesdienst aus Münchner Methodistenkirche

Rainer Kanzleiter, Paster der evangelisch-methodistischen Friedenskirche in MünchenAm kommenden Sonntag überträgt das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) um 09.30h live den Gottesdienst aus der Evangelisch-methodistischen Friedenskirche in München. Unter dem Thema: "Braucht Verantwortung Gemeinschaft?" wird die Begegnung zwischen Paulus und der Tuchhändlerin Lydia und die daraus erwachsende Hausgemeinde in Philippi im Mittelpunkt stehen (Apostelgeschichte 16, 9-15).
Politiker predigen immer wieder gerne Verantwortung und möchten uns zu mehr Gemeinschaft bekehren.
Auch wenn sein Predigttext von der bekehrten Lydia handelt, hat Pastor Reiner Kanzleiter keine Moralpredigten nötig. In seiner evangelisch-methodistischen Gemeinde in München fühlt sich jede und jeder mitverantwortlich. Das Gemeindeleben spielt sich nicht nur in der Friedenskirche ab sondern auch drumherum.
In Hauskreisen und Gruppen werden Kontakte geknüpft und Netzwerke geflochten. Und der gemeinsame Gottesdienst ist Knotenpunkt. Die Gläubigen leben täglich miteinander und sonntäglich erleben sie, was sie untereinander verbindet: Die eine Taufe, der eine Glaube, der sie alle umhüllt.
Als Symbol für dieses Gemeinde-Geflecht entsteht im Gottesdienst ein Umhang. Mehrere Stoffbahnen werden zu einem Mantel geknüpft. Und daran eben die Frage "Braucht Verantwortung Gemeinschaft?"
Ein Gottesdienst auf den "Spuren des Lebens". Die Reihe 2002 will spürbar machen, wie lebendig und aktuell biblisch-theologische Grundbegriffe sein können. Zum Beispiel "Verantwortung".
Weitere Informationen dazu sind zu finden unter http://www.fernsehgottesdienst.de.


Quelle: Rainer Kanzleiter

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"