Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 04.03.2002   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Kirchen sind erleichtert wegen UNO-Beitritt

Erleichterung und Freude beim Schweizerischen Evangelischen Kirchenbund SEK und der Schweizer Bischofskonferenz SBK über den positiven Entscheid der Stimmberechtigten zum Beitritt in die UNO.
"Das christliche Engagement für Gerechtigkeit und Frieden sowie Schöpfungsbewahrung findet sich auch in den Zielsetzungen der UNO wieder. Das haben die Kirchenleitungen mit der gemeinsamen Schrift «Die Kirchen und die UNO» vor der Abstimmung hervorgehoben. Die meisten heutigen Probleme haben weltweites Ausmass und werden daher in der UNO behandelt. Die schweizerische Aussenpolitik hat Schwerpunkte bei den Menschenrechten und humanitären Verpflichtungen. Der Beitritt zur UNO stärkt in diesem Bereich den Einfluss unseres Landes," so ein Auszug aus einem Pressecommuniqué, das heute veröffentlicht wurde


Quelle: SEK/SBK

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"