Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 06.03.2002   Zurück zur Übersicht

Deutschland: Berliner Gemeinde mit "Aufwind"

Die deutsche Gemeinde Kreuzkirche Lankwitz in Berlin, die zur Evangelisch-methodistischen Kirche gehört, hat mit einem neuen Kinderarbeitszweig namens "Aufwind" begonnen. An den Nachmittagen während der Woche können die Kinder der Umgebung zu den unterschiedlichsten Aktivitäten kommen. Mit viel Phantasie und Engagement helfen ehrenamtliche Mitarbeiter einen Platz zu schaffen, an dem Kinder etwas von der Liebe Jesu spüren und sich wohl fühlen können. Eine Auswahl von Angeboten sind: Hilfe bei den Schulaufgaben, Nachhilfebörse, Tanz-, Jonglage- und Kochworkshops. Es gibt auch regelmäßige Gruppen, wie Kinderbläserchor und Kindertreffen für verschiedene Altersgruppen. Für diese Kinderarbeit wurde ein grosses Holzkreuz gebaut, an dem Kinder Nägel einschlagen können. Es soll ein sichtbares Hilfsmittel sein, den Kindern zu zeigen, dass Jesus ein Freund und Helfer ist, zu den man in jeder Verfassung kommen kann. So schlagen Kinder zum Beispiel Nägel ein, wenn sie sich freuen, traurig sind, Frust los werden möchten oder sich wieder nach einem Streit vertragen wollen. Wer mehr über die Arbeit erfahren möchte, kann im Internet die Homepage http://www.Aufwind-kids.de besuchen.


Quelle: Silke Flügge

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"