Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 28.03.2002   Zurück zur Übersicht

Deutschland: Ökumenische Kinderbibelwoche in Lage

Heute geht die erste ökumenische Kinderbibelwoche in Lage unter dem Thema „Unterwegs mit Abraham“ zu Ende. Rund 230 Kinder haben sich vier Tage lang jeden Morgen zur Kinderbibelwoche in der Marktkirche getroffen. Die Woche wurde von der Evangelisch-reformierten, der katholischen und der Evangelisch-methodistischen Kirchgememeinde veranstaltet. Gegenüber der Lippischen Landes-Zeitung meinte der reformierte Pfarrer Frank-Günther Hochgreff, dass sich das Konzept jetzt schon bewährt habe. So beteiligten sich aus allen Gemeinden Mitarbeiter, so dass jedes Kind einen vertrauten Ansprechpartner hatte. Hochgreff: "Ich freue mich einfach, dass wir hier als drei Gemeinden auftreten."
Die Kinder beschäftigten sich auf kreative Art und Weise mit dem Thema. Jeweils am Morgen wurde ihnen die Geschichte von Abraham in kleinen Szenen vorgetragen. In vier Portionen hörten sie in dieser Woche die Geschichte des Mannes, der auf Gottes Verheissung hin in ein fremdes Land zog. Nach der Eröffnung gab es immer ein gemeinsames Morgenessen, wobei jeweils im Vorfeld Mitglieder des Frauenkreises dafür 400 Brötchen geschmiert hatten.
In kleinen Gruppen wurde die Geschichte Abrahams dann weiter gespielt, gebastelt und gesungen. "Eine biblische Figur ins Zentrum der Kinderbibelwoche zu stellen, hat sich bewährt", erläuterte Hochgreff. "Das ist gut greifbar für die Kinder." Die Kinder werden ihr neu erworbenes Wissen über Abraham im Familiengottesdienst am Ostersonntag präsentieren.


Quelle: Lippische Landes-Zeitung

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"