Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 31.05.2002   Zurück zur Übersicht

Die Kommission für Konferenzzugehörigkeit gehört der Vergangenheit an

Fredy Jorns vertrat den Bericht der KPAEinigen Gesprächsstoff bot an der Tagung der Jährlichen Konferenz (JK) der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) Schweiz-Frankreich der Antrag der Kommission für das Predigtamt (KPA), die Aufgaben der Kommission für Konferenzzugehörigkeit in die KPA zu integrieren und die Kommission für Konferenzzugehörigkeit aufzulösen. Hinter dem Ansinnen stand das Anliegen, Abläufe bei der Einbindung von Einzelpersonen in die Dienstgemeinschaft der PfarrerInnen zu vereinfachen. Dagegen standen Befürchtungen, dadurch eine unabhängige Zweitinstanz und ein Stück Demokratie zu verlieren. Schließlich stimmte die Konferenz dem von Fredy Jorns vorgebrachten, etwas abgeänderten Antrag mehrheitlich zu, und schaffte damit die Kommission für Konferenzzugehörigkeit ab.


Quelle: EMKNI – Stefan Zürcher

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"