Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 13.11.2002   Zurück zur Übersicht

Jugoslawien/Makedonien: Tagung der Jährlichen Konferenz 2002

„Die Hoffnung in der Evangelisch-methodistischen Kirche im Balkan stützt sich nicht auf ein Wunschdenken von zukünftiger Prosperität. Die Hoffnung beruht auf Erfahrung von Gottes Kraft und Hilfe in den vielen Jahren der Not und der Unterdrückung.“ Dies schreibt Heinrich Bolleter, Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche von Mittel- und Südeuropa zu Beginn seines Berichts über die Tagung der Jährlichen Konferenz der Bundesrepublik Jugoslawien und der Republik Makedonien, die vom 9. – 13. Oktober 2002 in Strumica stattfand.
Der Bericht von Bischof Bolleter unter dem Titel "Von Gott zur Hoffnung berufen" erscheint diese Woche in kirche+welt, der Zeitschrift der Evangelisch-methodistischen Kirche Schweiz/Frankreich, und kann im Internet unter http://www.kircheundwelt.ch mit dazu passenden Links nachgelesen werden.


Quelle: kirche+welt

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"