Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 03.04.2003   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Brunchgottesdienst in Bern

Die Evangelisch-methodistische Kirche (EMK) Nägeligasse in Bern lud am letzten Sonntag zu einem speziellen Gottesdienst ein:
Ab 9.30 Uhr lockte ein reichhaltiges Brunchbuffet die Menschen an, bis ca. 100 Personen an den Tischen sassen Um 11 Uhr gestalteten die Jugendlichen von Takano, Stufe 4, einen Gottesdienst zum Thema: Ich sehne mich ... nach Gerechtigkeit.
Die Jugendlichen hatten sich mit dem Schicksal von Strassenkindern in Südamerika auseinandergesetzt und erwähnten konkrete Beispiele im Gottesdienst. An den Tischen wurde dann über die persönlichen Sehnsüchte und Wünsche gesprochen. Einer wünschte sich, dass seine entzündete Schulter wieder heile. Ein anderer wünschte sich, mutig im Tram oder im Bus aufzustehen, wenn rassistische Aeusserungen fallen. Der Gottesdienst machte klar, dass Gott das Leiden und die Ungerechtigkeit nicht will. Er traut den Menschen zu, etwas dagegen zu tun. Die Gottesdienstfeiernden hatten am Ausgang die Gelegenheit, eine Petition an des Präsidenten von Honduras zu unterschreiben, in der er aufgefordert wird, die Ermordung von zwei Jugendlichen untersuchen zu lassen. Nach dem Gottesdienst bot sich nochmals die Gelegenheit, sich am Brunchbuffet zu bedienen. Am Schluss wurde allen Beteiligten applaudiert für die Vorbereitungen. Dieser Brunchgottesdienst war nicht der letzte...


Quelle: Pfr. Gunnar Wichers

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"