Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 03.04.2003   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Stabwechsel beim Stiftungsrat Alters- und Pflegeheim Weyergut

Am 28. März 2003 tagte der Stiftungsrat des Alters- und Pflegeheims Weyergut, Wabern bei Bern.
Das Weyergut wurde in Zusammenarbeit der stadtbernischen Bezirke der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) und dem Diakoniewerk Bethanien Zürich im Jahr 1977 eröffnet. Das Weyergut kann 85 Pensionäre aufnehmen und ist immer gut besetzt. Besonders die sonntäglichen Gottesdienste sind ein wichtiges Argument für Menschen, ins Weyergut zu ziehen. An geistlichen Angeboten finden ausserdem regelmässig Andachten und Bibelstunden statt, meistens gehalten vom stadtbernischen Pfarrerteam.
Neben den ordentlichen Geschäften übergab Stiftungsratspräsident Theo Riesen, Steffisburg, das Amt weiter an Rolf Seiler, Thun, nachdem dieser einstimmig in das Amt gewählt worden war. Theo Riesen war 18 Jahre lang Mitglied des Stiftungsrates, davon 16 Jahre als Präsident. Er dankte in seinem Abschiedswort für die gute Zusammenarbeit mit dem Stiftungsrat und vor allem mit dem Heimleiterehepaar Esther und Rolf Bayer und wünschte dem Weyergut eine gute Zukunft. Rolf Seiler seinerseits freut sich auf die Tätigkeit im Weyergut und empfing die herzlichen Segenswünsche für seine neue Aufgabe.


Quelle: Pfr. Gunnar Wichers

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"