Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 06.06.2003   Zurück zur Übersicht

Lateinamerika/Karibik: Neuer Präsident und Vizepräsident des CIEMAL gewählt

Der Rat methodistischer Kirchen in Lateinamerika hat bei seiner achten Vollversammlung im Mai Bischof Paulo Lockmann aus Rio de Janeiro/Brasilien zum neuen Präsidenten des CIEMAL (Consejo de Iglesias Evangélicas Metodistas de América Latina y el Caribe) gewählt. Bischof Lockmann ist 55 Jahre alt und seit 16 Jahren Bischof der 1. Region der methodistischen Kirche im Staat Rio de Janeiro. Bischof Lockmann ist seit seiner Studienzeit und durch vielfältige weitere Kontakte vielen in Deutschland bekannt. Zu seinem Vizepräsidenten wurde der bolivianische Bischof Dr. Carlos Intipampa gewählt. Bischof Intipampa wird die Tagung der Jährlichen Konferenz der Evangelisch-methodistischen Kirche Schweiz-Frankreich in Winterthur besuchen, die nächste Woche stattfindet.
Mit den methodistischen Kirchen Kolumbiens und Paraguays sind während der Vollversammlung zwei weitere methodistische Kirchen als Mitglieder des CIEMAL aufgenommen worden.


Quelle: EMK-Weltmission / EMKNI

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"