Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 14.06.2003   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Hotel Alpina auf erfreulichem Kurs

Robert SeitzDas Hotel kann auch im laufenden Jahr die Umsätze leicht steigern. Der Umbau des Hauses zahlt sich offensichtlich aus. Auch das Bemühen um einen hohen Qualitätsstandard ist dem Haus wichtig. Das vorrangige Ziel für 2003 ist die Umsetzung des Qualitätsmanagements des Qualitätsgütesiegels 1 von Schweiz Tourismus.
Neben einem hohen Qualitätsstandard möchte das Hotel auch mit speziellen Angeboten auf sich aufmerksam machen. Heute Samstag, 14. Juni 2003, ist eine Vernissage zur Eröffnung einer Ausstellung zu den Grundbedürfnissen unseres Lebens. Die Ausstellung ist bis Ende September auf sieben Stockwerken zu sehen.
Die Alpina will ausdrücklich ein Werk der Evangelisch-methodistischen Kirche sein und ist für alle Generationen offen. Die Umsatzzahlen 2003 konnten leicht gesteigert werden.
Mit Grüssen vom Hausdirektor René Müller lud Pfarrer Robert Seitz die Konferenzteilnehmenden herzlich ein, die Alpina zu besuchen.


Quelle: EMKNI - David Brenner

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"