Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 14.05.2003   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Solothurnische Bibelgesellschaft unterstützt Projekt der EMK

Die Bibelgesellschaft des Kantons Solothurn hat entschieden, die Arbeit der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) in Ungarn und Bulgarien längerfristig ideell und finanziell zu unterstützen. Kraft und Geld werden für die vielseitige Arbeit unter Zigeunern, u.a. für ein Bibelprojekt, eingesetzt.

In ihrem neuen Leitbild hält die Solothurnische Bibelgesellschaft fest, dass sie sich im Ausland engagieren möchte und ein ausgewähltes Projekt längerfristig begleiten will. Dafür wird Geld gesammelt. Schwerpunkt der Sammlung soll die Verbreitung von Bibeln sein, das Projekt soll aber immer auch eine soziale Dimension beinhalten. Es wird angestrebt, nicht nur Geld an ein „anonymes“ Projekt zu schicken, sondern durch persönliche Kontakte auch im Rahmen der Möglichkeiten Anteil am Leben der Menschen in den Zielländern zu nehmen.

Die Wahl fiel auf das Projekt der EMK, weil die Arbeit von Connexio diesen Ansprüchen entspricht. Connexio ist das Netzwerk für Mission und Diakonie der EMK Schweiz-Frankreich. Ein Netzwerk entsteht, wo Menschen sich begegnen, einander Anteil geben an ihrem Leben und ihre Ressourcen teilen. Die Arbeitsweise von Connexio kommt den Anliegen der Bibelgesellschaft entgegen. Ebenso kommen aber auch die methodistischen Strukturen zum Tragen. Die persönlichen Beziehungen zu den Verantwortlichen dieser Arbeit, die in erster Linie durch das Bischofssekretariat der EMK wahrgenommen werden, ermöglichen die Kommunikation über die Kulturen hinweg.

Das Geld wird in den Zigeunergemeinden in Bulgarien und in Ungarn für die Verbreitung der Bibeln in der Gemeindearbeit der EMK gebraucht. Darüber hinaus wird die soziale Not der Menschen gelindert. Die EMK ist dankbar, dass die Solothurnische Bibelgesellschaft entschieden hat, für diese Arbeit Geld zu sammeln. Diese Beiträge werden dringend gebraucht und können wirkungsvoll eingesetzt werden.

Informationen über die Solothurnische Bibelgesellschaft sind erhältlich beim Präsidenten, Pfarrer Daniel Hintermann in Trimbach, E-Mail-Adresse: Daniel-Hintermann@ref-so.ch


Quelle: Solothurnische Bibelgesellschaft/Stefan Moll

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"