Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 14.10.2003   Zurück zur Übersicht

Deutschland/Kenia: Missionsehepaar tödlich verunglückt

Eine traurige Mitteilung haben wir letzten Samstag von der Weltmission der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) in Deutschland erhalten:

Leben wir, so leben wir dem Herrn; sterben wir, so sterben wir dem Herrn.
Darum: wir leben oder sterben, so sind wir des Herrn (Römer 14 8)

Liebe Schwestern und Brüder,

Schwer erschüttert haben wir heute während der Sitzung unserer Missionskommission vom Tod unserer Missionsehepaares Dr. Dietmar und Birgit Ziegler erfahren. In den frühen Morgenstunden des heutigen Samstags sind sie bei einem Verkehrsunfall wenig ausserhalb Nairobis auf dem Weg nach Maua tödlich verunglückt.

Wir sind unendlich traurig und verstehen nicht, warum dies geschehen ist. Birgit und Dietmar Ziegler hinterlassen vier Kinder. Nora, Samuel, Ronja und Jacob sind noch in Kenia im Internat, und wir bitten alle, besonders für die Kinder und alle Angehörigen zu beten.

Mit grosser Dankbarkeit denken wir an das Leben von Birgit und Dietmar Ziegler und ihre Arbeit für und mit den Menschen in Kenia. Gerade in dieser Woche waren sie noch zu einem Kurzbesuch in Deutschland und wir haben gemeinsam Pläne gemacht für die Zukunft der Gesundheitsarbeit in Maua und für die Zeit nach ihrer Rückkehr nach Deutschland.

In tiefer Trauer

Thomas Kemper
Missionssekretär


Quelle: EMK Weltmission

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"