Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 23.01.2004   Zurück zur Übersicht

Chile: Methodistenkirche tagte in Iquique

Am Montag, dem 5. Januar 2004, trafen Delegationen aus dem ganzen Land in der Stadt Iquique ein, um an der 26. Generalversammlung der Methodistenkirche von Chile teilzunehmen. Aus der Schweiz nahm Daniel Nussbaumer, Distriktsvorsteher der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK), als Gast teil. Er ist Mitglied des Ressorts Lateinamerika von Connexio, dem Netzwerk für Mission und Diakonie der EMK Schweiz-Frankreich.

Die Versammlung wurde am Dienstag abend, dem 6. Januar 2004, mit einem Gottesdienst unter der Leitung von Bischof Pedro Grandon eröffnet. Vor über hundert Delegierten sagte Bischof Grandon: „Wir kommen Gott näher, wenn wir einander dienen.“ Am nächsten Tag begann die eigentliche Generalversammlung, wo verschiedene Berichte entgegengenommen wurden.

Bischof Grandon gab in seinem Bericht Auskunft über die Arbeit jedes Distrikts, die von einem grossen Einkommensgefälle im Land geprägt ist. So verdienen die reichsten 20% der Chilenen zwanzig Mal mehr als die ärmsten 20% der Chilenen. 60% der chilenischen Haushalte erwirtschaften weniger als 88 US-Dollar im Monat. Auch beim Bildungsstand gibt es grosse Unterschiede: In einer Privatschule erreicht einer von sieben Schülern bei einem Bildungstest ein Ergebnis von über 600 Punkten, während dies in einer öffentlichen Schule nur einer von 77 Schülern schafft.

Bischof Grandon hob in seinem Bericht die nationalen und internationalen ökumenischen Beziehungen mit Europa und den Vereinigten Staaten hervor und die Leistung in der Förderung und Unterstützung von verschiedenen Projekten der methodistischen Kirche in Chile, die dabei erbracht wird. So hätten Freiwillige aus den Vereinigten Staaten bei Bauarbeiten von Gemeinde- und Pfarrhäusern im Land geholfen. Oder im Bildungsbereich für das Theologische Seminar hätten sie Unterstützung aus Grossbritannien, Kanada und der Schweiz erhalten. Der Bericht wurde mit Applaus entgegengenommen und anerkennt auf diese Weise auch die Arbeit von Bischof Grandon.

Am 11. Januar 2004 wurde die Generalversammlung mit einem Gottesdienst abgeschlossen.


Quelle: Methodistenkirche von Chile / EMKNI

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"