Alte Version dieser Seite EMKNI en franšais
-
EMKNI - 25.06.2004   Zurück zur Übersicht

Schweiz: EMK Zofingen schafft Verbindungen zwischen Jung und Alt

Flyer zum Projekt Teens@AlterMit vier Projekten, zusammengefasst unter dem Titel Teens@life, engagiert sich die Evangelisch-methodistische Kirche (EMK) in Zofingen, um Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 16 Jahren zu ermöglichen, ihre eigenen Fähigkeiten zu testen und zu erweitern. Ein Projekt mit dem Titel Teens@Alter startet im September. Was steckt dahinter?

Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren kommen heute kaum in Berührung mit alten Menschen. Dabei wäre es für sie wie auch für alte Menschen sehr wichtig, sich zu begegnen. Alten Menschen bringt eine Begegnung neben der Abwechslung im Alltag die Auseinandersetzung mit der Welt der Jungen. Den Jugendlichen bringt dieser Kontakt die Auseinandersetzung mit dem Altwerden, den Kontakt mit der Lebenserfahrung alter Menschen und oft eine wertvolle Vorbereitung auf das spätere Berufsleben. Das Projekt Teens@Alter will solche Begegnungen ermöglichen.

Zuerst werden die Teenager an zwei Samstag Nachmittagen auf die Begegnung mit alten Menschen vorbereitet. Eine Frau und ein Mann, beide etwa im Alter von 90 Jahren, berichten aus ihrem Leben. Dr. Daniel Klaus, Arzt in Strengelbach, erklärt den Teenagern, wie sich der Körper im Alter verändert. Er wird die Spuren des Alterungsprozesses verstehbar machen. Die beiden Pfarrer der EMK in Zofingen, Philippe Schaerer und Stefan Moll, reden mit den Teenagern darüber, wie man mit alten Menschen ins Gespräch kommen kann und was Sterben und Tod bedeuten.

Es bleibt aber nicht bei der Theorie. So werden die Teenager Einblick in das Seniorenzentrum Rosenberg und Tanner erhalten und in Zusammenarbeit mit dem Alterszentrum Sennhof auch Menschen mit Demenzerscheinungen begegnen. Und sie werden Gelegenheit bekommen, Besuche bei einem alten Menschen zu machen.

In der ganzen Auseinandersetzung mit dem Alter werden die einzelnen Teenager von einem Team intensiv begleitet. Den jungen Leuten wird einiges abverlangt. Sie setzen sich mit den grossen Fragen des Lebens auseinander und müssen dazu auch ihre Verpflichtungen einhalten. Dieser Einsatz soll gewürdigt werden. Nach den Praktika werden die Teeanger für diese Leistung im Rahmen eines Gottesdienstes ausgezeichnet.

Informationen sowie Anmeldungen zu Teens@Alter: Frau Lilly Bigler, Stöckliackerweg 27, 4800 Zofingen, Tel. 062 751 83 33.
Generelle Informationen zu Teens@life: Pfarrer Stefan Moll, Weiherstrasse 7, 4800 Zofingen, Tel. 062 751 14 33.


Quelle: Stefan Moll / EMKNI

-----------
Ver÷ffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"