Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 05.10.2004   Zurück zur Übersicht

USA/Europa: Fernsehkanal arte beleuchtet den Glauben von US-Präsident Bush

Der Fernsehkanal arte widmet sich heute in einem Themenabend der Familie von George W. Bush sowie dem Glauben des US-Präsidenten. Um 20.45 Uhr wird zuerst die 85-minütige Dokumentation „Die Bushs – Eine amerikanische Dynastie“ ausgestrahlt. Um 22.10 Uhr folgt die halbstündige Dokumentation „Bush in göttlicher Mission“, die sich mit dem Glauben des US-Präsidenten auseinandersetzt. arte schreibt u.a. dazu: „Bushs Unterstützer sagen, er sei das religiöseste Staatsoberhaupt im Weissen Haus seit Jahrzehnten. Gefolgsleute und Gegner berichten in der Dokumentation von Stephanie Slewka über die Glaubensfrage: Wer regiert im Weissen Haus?“.

In 14 Tagen, am Dienstag, dem 19. Oktober 2004, greift der Fernsehkanal arte noch einmal mit drei Sendungen den christlichen Glauben in den Vereinigten Staaten und in Europa mit dem Themenabend „Kreuzzug gegen das Böse“ auf. Die erste Dokumentation „Der Jesus-Faktor“ wird dabei den religiösen Werdegang von Präsident Bush untersuchen.

George W. Bush gehört der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) an. Sein politisches Handeln, zum Beispiel einen Krieg gegen den Irak zu beginnen, steht aber immer wieder im Widerspruch zur offiziellen Haltung der EMK.


Quelle: EMKNI / arte

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"