Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 15.10.2004   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Bilderausstellung im Wesley-Haus

Das Alterszentrum Wesley-Haus, ein selbständiges Werk der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK), in Basel hat im Laufe des Jahres mit verschiedenen Anlässen sein 40 Jahr-Jubiläum gefeiert. Abschluss und Höhepunkt dieser Veranstaltungen wird die Ausstellung der sieben Bilder zum biblischen Schöpfungsbericht sein, die der Basler Künstler Kurt Pauletto als Auftragswerk für das Wesley-Haus geschaffen hat. Die Ausstellung wird heute Abend mit der Vernissage eröffnet.

Wer ist Kurt Pauletto? Die Familie des Basler Künstlers (geb. 1933) stammte ursprünglich aus Bergamo und hätte ihn gerne als Priester gesehen. Er wollte aber Grafiker oder Kunstmaler werden. Nach einer Lehre als Schriftenmaler ging er an die Basler Gewerbeschule, wo Bodmer, Stettler, Weidmann, Eble, Hofmann und Christ seine Lehrer waren. Prägend für sein weiteres Leben und Schaffen wurden in Paris und Rom die Begegnungen mit Romano Guardini, Giacometti, Camus, Sartre, dem Musiker A. Honegger und mit den Schriften von Teilhard de Chardin. Ein neuer Zugang zum Glauben führte ihn immer wieder zu religiösen Themen. Er widmete sich dem Stillleben, der Landschaftsmalerei, illustriert Bücher und malt Fasnachtslaternen. Mit Vorliebe pflegt er das Portraitieren, wobei es ihm stets darum geht, das Charakteristische einer Persönlichkeit sichtbar zu machen. Wohl nie hat er sich künstlerisch so intensiv mit der biblischen Botschaft auseinander gesetzt wie in diesen Bilder zum Schöpfungsbericht. Geschaffen wurden sie 2003/04 zum Jubiläum „40 Jahre Wesley-Haus“. Das Thema war sein Vorschlag. Er hat den biblischen Bericht nicht einfach illustriert, sonder aus tiefem Verständnis heraus interpretiert. Immer sind Hände zu sehen: schaffend und ruhend, gebend und empfangend, voll oder leer, jung oder alt, gesund oder von Krankheit gezeichnet. Zu Gottes Schöpfung gehört nicht nur das Schöne und Perfekte, sonder auch das Benachteiligte und Unvollkommene.

Die Ausstellung der Bilder in der Kapelle des Wesley-Hauses ist geöffnet vom 16. Oktober bis 6. November 2004, an der Hammerstrasse 88 in Basel, täglich von 11 – 17 Uhr. Kurt Pauletto ist anwesend jeweils am Mittwoch von 11 – 12 Uhr.


Quelle: Josua Buchmüller

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"