Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 02.08.2005   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Bundeskanzlerin Annemarie Huber-Hotz am Schweizertreffen der Jungschar

Die Teilnehmenden des STR05, des Schweizertreffens der Jungschar der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK), feierten gestern gemeinsam mit der Bevölkerung von Walliswil den 1. August. Als Festrednerin war neben Rita Wagner-Soom, Gemeindepräsidentin von Walliswil, auch Bundeskanzlerin Annemarie Huber-Hotz dabei.

„Das Fest begann, als die Bundeskanzlerin in einer Kutsche auf dem Lagergelände eintraf und von Fanfaren begrüsst wurde. Der hohe Besuch liess sich mit Vergnügen durch das STR Land führen, interessierte sich für die Bauten und mischte sich ohne Scheu unter die Leute,“ steht in der heutigen Ausgabe der „STR Zytig“, die täglich während des Schweizertreffens herausgegeben wird. Die Jungschärler gaben ein spezielles Geschenk an den Bundesrat mit, nämlich eine Vase voller Wünsche.

Wünsche sind u.a., gemäss „STR Zytig“, dass es mehr Fussballfelder gibt, dass der Bundesrat bei seinen Entscheidungen Gott miteinbezieht und dass Politik für die Menschen und nicht für die Wirtschaft gemacht wird.


Quelle: EMKNI / STR Zytig

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"