Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 06.12.2005   Zurück zur Übersicht

Himalaya-Region: Bedarf an winterfesten Zelten für Erdbebenopfer

Durch den Wintereinbruch in der nördlichen Hemisphäre herrscht ein grosser Bedarf an winterfesten Zelten in der Himalaya-Region bei den durch das Erdbeben obdachlos gewordenen Menschen. Church World Service und ihre Partner, u.a. United Methodist Committee on Relief (UMCOR), das weltweite Hilfswerk der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK), haben Zelte für 15.000 Personen zusammen mit Heizgeräten, Decken und Pullovern geliefert. Wegen des Schnees wird der Transport von Hilfsgütern durch Helikopter und Lastwagen erschwert. Die pakistanische Regierung und verschiedene Hilfsgruppen verwenden auch Teile von zerstörten Häusern, um Schutzbauten zu erstellen.

Beim Erdbeben in der Himalaya-Region am 8. Oktober 2005 sind schätzungsweise 80.000 Menschen getötet und bis zu drei Millionen Menschen obdachlos geworden.


Quelle: EMKNI / Newscope / United Methodist News Service

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"