Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 28.12.2005   Zurück zur Übersicht

Bolivien: Freude über Wahl des neuen Staatspräsidenten

„Am 18. Dezember wurde zum ersten Mal in der 200-jährigen Geschichte Boliviens ein Vertreter der Ureinwohner zum Staatspräsidenten erkoren,“ schreibt Connexio, das Netzwerk für Mission und Diakonie der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK), in ihrem neusten Informationsbrief.

Evo Morales, ein 46-jähriger Koka-Bauer, hat die Präsidentschaftswahl gewonnen und tritt sein Amt am 22. Januar an. „Morales gehört zum Volk der Aymara, zum dem sich auch die meisten Mitglieder der bolivianischen Methodistenkirche zählen. Gerne teilen wir die Freude von Bischof Carlos Poma, der uns bereits am Wahltag das Ergebnis mitgeteilt hat,“ so Connexio und schreibt weiter: „Wir wünschen dem neuen Präsidenten Gottes Segen und viel Kraft und Weisheit, damit er sein Versprechen einlösen kann, den Unterdrückten und Benachteiligten in seinem Land zu helfen.“


Quelle: Connexio / Spiegel Online / EMKNI

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"