Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 04.07.2005   Zurück zur Übersicht

Grossbritannien: Neuer Präsident der Methodistenkirche für 2006 gewählt

Vom 25. Juni bis 30. Juni 2005 fand die Tagung der methodistischen Konferenz von England in Torquay statt. Eines der wiederkehrenden Geschäfte ist die Wahl der jährlich neu zu besetzenden Präsidentschaft. Die Delegierten wählten Pfarrer Graham Carter zum Präsidenten ab Juni 2006. Er ist Distriktsvorsteher des Darlington Distrikts, verheiratet, hat zwei Kinder und zwei Enkelkinder. Zu seinem Präsidentschaftsjahr sagte Carter, dass eines der Themen die engagierte und verantwortungsbewusste Jüngerschaft sein wird. „In einer Zeit der Veränderung in der Kirche braucht es eine engagierte und verantwortungsbewusste Jüngerschaft. Es ist nicht gut, Strukturen zu verändern, solange die Leute nicht engagiert dabei sind,“ so Carter. Zum Vizepräsidenten wurde ein Laie, Dudley Coates, gewählt. Weitere Informationen zur Tagung finden sich auf der Website der Methodistenkirche von England.


Quelle: EMKNI / Methodistenkirche von England

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"