Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 25.07.2005   Zurück zur Übersicht

USA/Welt: Eigener Hauptsitz für United Methodist Men

United Methodist Men, die weltweite Männerorganisation der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK), wird auf Ende dieses Jahres einen eigenen Hauptsitz erhalten und zwar wird sie in ein Gebäude in Nashville im US-Bundesstaat Tennessee einziehen, das bis jetzt vom weltweiten Rat für Finanzen und Administration der EMK (General Council on Finance and Administration) genutzt worden war und der nun in ein anderes Gebäude in Nashville umziehen wird (siehe auch EMKNI-Meldung vom 28.01.2005).

Mit Jubel wurde die Nachricht des zukünftigen Hauptsitzes an der 9. nationalen Zusammenkunft von United Methodist Men aufgenommen, die vom 15. bis 17. Juli 2005 in West Lafayette im US-Bundesstaat Indiana stattfand. Gil Hanke, Präsident der Kommission von United Methodist Men, sagte an der Zusammenkunft u.a. dazu: „Unsere Belegschaft und alle, die für uns als freiwillige Mitarbeiter tätig sind, werden nun letztendlich den Platz haben, den sie benötigen, um den Dienst zu tun, für den wir berufen sind zu tun.“

Der Kauf des Gebäudes wird durch Spenden und Geld von United Methodist Men möglich. Bis jetzt hatte die Männerorganisation Büros bei der weltweiten Behörde für Jüngerschaft der EMK und war auf der Suche nach neuen Räumlichkeiten.

Bischof William Morris, Interimssekretär der Kommission, sagte, dass das Gebäude ein Teil eines Neuanfangs sei. „Es ist endgültig ein neuer Anfang für uns, dass wir eine Einrichtung haben werden, in der wir unsere Belegschaft unterbringen können (...) und die Stärkung unserer Identität.“ United Methodist Men wird neue Wege gehen, so Bischof Morris. Der Punkt, sagte er, sei, „offen zu sein, was Gott will, das Du tun sollst, und voller Glauben für die Aufgaben zu sein.“


Quelle: EMKNI / United Methodist News Service

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"