Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 11.06.2005   Zurück zur Übersicht

Frankreich: Einheit der Methodistinnen und Methodisten schreitet voran

Bernard Lehmann vertrat an der Tagung der Jährlichen Konferenz (JK) Schweiz-Frankreich der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) auf St. Chrischona bei Basel den Berricht des Comité Directeur de l`UEEM et de l`EMF.

Die Methodistinnen und Methodisten in Frankreich gehen auf die Einheit zu. Die "Union de l`Eglise Evangelique Méthodiste" (UEEM) und die "Eglise Méthodiste de France" (EMF) sind nach der „Verlobungszeit“ nun zur "Hochzeit" bereit (siehe auch EMKNI-Meldung vom 08.04.2005). Bischof Heinrich Bolleter freut sich über diesen besonderen festlichen Moment. Die JK sagt einstimmig ja zur Integration der EMF in die UEEM und bezeugt dies mit Applaus. Ab dem 1. Januar 2006 heisst die "neue" Kirche "Eglise Evangelique Méthodiste en France“ (EEM). Bernhard Lehmann weist darauf hin, dass weitere Schritte in der EEM folgen werden und diese Schritte werden vom Comité Directeur im Sinne von Eltern begleitet, die „ein aufwachsendes Kind entsprechend seines Alters kleiden werden.“ Zum Schluss bat Bernhard Lehmann um Fürbitte für den weiteren Weg der EEM und er dankte dafür, dass die Jährliche Konferenz immer mehr zweisprachig wird, worauf der Bischof ergänzte: "1/3 der weltweiten`United Methodiste Church` spricht französisch".

Distriktsvorsteher Daniel Nussbaumer unterstrich den Bericht der Kommission für ordinierte Dienste, französischsprachiger Distrikt, der in der geschlossenen Sitzung der PfarrerInnen besprochen wurde, mit dem Hinweis auf die Praktikantin Marie Mo Costabella (Lausanne), die auf dem Bezirk St. Imier mitarbeiten wird.

Der langjährige Studienleiter Patrick Streiff des CMFT – Centre Méthodiste de Formation Théologique - in Lausanne/Schweiz hat aus verständlichen Gründen (Wahl zum Bischof) demissioniert. Er wurde mit würdigenden und dankbaren Worten im Verwaltungsrat des CMFT verabschiedet. Michel Weyer bat Patrick Streiff, weiterhin ein "waches und gütiges Auge auf das CMFT zu werfen, wie es ein guter Episkope (Bischof) macht."

Im Ferienhaus Landersen ist ein neuer, junger Leiter mit viel Dynamik an der Arbeit. Gesucht werden "neue Kunden" wie Schulklassen und Gemeindewochenenden.


Quelle: Hanspeter Minder / EMKNI

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"