Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 13.06.2005   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Tagung der Jährlichen Konferenz 2005 beendet

Ordination von Markus Da Rugna zum ÄltestenMit einem feierlichen Ordinationsgottesdienst am Morgen sowie einem unterhaltenden Nachmittagsprogramm ging gestern die Tagung der Jährlichen Konferenz (JK) 2005 der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) Schweiz-Frankreich in Basel zu Ende. Das Thema der Tagung lautete: „Jesus – Schlusstein der Gemeinde“.

Der gestrige Anlass im Stadtcasino in Basel wurde von gegen 1'000 Personen besucht. Bischof Heinrich Bolleter hielt die Predigt zum Thema "EMK — Eine Miteinander-Kirche wo Christus der Schlussstein ist", worin er die Vielfalt in der Kirche, die Versöhnung untereinander und die Einheit in Christus betonte. Im Rahmen des Ordinationsgottesdiens-
tes wurde Markus Da Rugna zum Ältesten der EMK ordiniert.

Besonders bewegend im Gottesdienst war der Moment, wo Bischof Heinrich Bolleter und seine Ehefrau Marta Bolleter feierlich verabschiedet und mit einer „Standing Ovation“ aller Anwesenden gefeiert wurden. Es war die letzte Tagung der EMK Schweiz-Frankreich, die von ihm geleitet wurde, da er Ende Mai 2006 in den Ruhestand gehen wird. Herzlich begrüsst wurde auch sein Nachfolger, Bischof Patrick Streiff und seine Ehefrau Heidi Streiff, sowie der neue Konferenzlaienführer der EMK, Michael Bünger.

Der Nachmittag wurde für alle, jung und alt, in Form eines Spiels mit verschiedenen Posten auf dem Barfüsserplatz neben dem Stadtcasino gestaltet. Es ging darum, möglichst viele Geldscheine in Form von „Talentscheinen“ zu sammeln, um damit Bausteine zu kaufen, mit dem ein Bogentor auf der Bühne im Saal des Stadtcasinos aufgebaut wurde, symbolisch passend zum Thema der diesjährigen Tagung der Jährlichen Konferenz. Beim Abschluss des gestrigen Tages rief Bischof Bolleter den Menschen im Stadtcasino zu: „Das Markenzeichen unserer Kirche ist, dass Jesus unser Schlussstein ist.“

Auf der Website zur Tagung der Jährlichen Konferenz finden sich die schriftliche Fassung der oben erwähnten Predigt des Bischofs und die Dienstzuweisungsliste. Die Website wird in den nächsten Tagen noch mit weiteren Texten und vielen Bildern ergänzt.

In den nächsten Tagen veröffentlicht EMKNI noch einige weitere Beiträge zur Tagung der JK und in zehn Tagen erscheint die nächste Ausgabe von kirche+welt, der Zeitschrift der EMK Schweiz-Frankreich, mit Texten und Bildern rund um die Tagung der JK.


Quelle: Andy Schindler-Walch / EMKNI

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"