Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 28.06.2005   Zurück zur Übersicht

Deutschland: Tag der offenen Tür im Theologischen Seminar Reutlingen

Im Theologischen Seminar Reutlingen der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) fand am letzten Samstag, dem 25. Juni 2005, ein Tag der offenen Tür statt. Mehr als 200 Besucherinnen und Besucher nahmen den ganzen Tag über an dem vielfältigen Angebot der erst vor kurzem staatlich anerkannten Fachhochschule teil. Aus der Schweiz war ein ganzer Bus angereist, eine süddeutsche EMK-Gemeinde verbrachte den Tag als Gemeindeausflug in Reutlingen, auch aus Österreich waren Gäste da.

Den Auftakt bildete eine Talkrunde in der Aula des Seminars zum Tagesthema: Theologie studieren - wozu? Aus der je unterschiedlichen Sichtweise des Gemeindeglieds, der Studentin, des Gemeindepastors und des Dozenten waren in lockerer Atmosphäre ebenso persönliche wie sachlich pointierte Stellungnahmen zu dieser Frage zu hören. Im Mittelpunkt des Programms standen Kurzvorlesungen: Da ging es um Gottes Allmacht aus alttestamentlicher Sicht, um den Heiligen Geist, die (Frei-)Kirche, das Sterben in Würde, die Theodizee-Frage, den Kirchlichen Unterricht und vieles andere mehr. Etliche Vorlesungen waren überfüllt, zum Glück konnte manches zweimal angeboten werden. Sehr interessiert waren die Besucher auch an den Führungen über den Campus. Bei schönem Wetter spendeten die Bäume in den Gartenbereichen angenehmen Schatten; die Möglichkeit zur Begegnung und zum Gespräch wurde rege genutzt. Auch die Bibliothek mit ihrer lesefreundlichen Verglasung zum Garten hin und das Zentralarchiv im kühleren Untergeschoss des Lehrgebäudes wurden unter fachkundiger Führung besichtigt. Eingespannt zwischen den beiden themenbezogenen Andachten zu Beginn und zum Schluss wurde das Programm unterbrochen durch die Mittagspause mit einem einfachen kulinarischen Angebot und der (selbst geschriebenen!) Rockmusik einer Studentenband.


Quelle: Christof Voigt / Achim Härtner / EMKNI

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"