Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 30.05.2005   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Erster Töffgottesdienst der EMK

In Muhen im Kanton Aargau fand gestern bei besten Wetterverhältnissen der erste Töffgottesdienst (Motorradgottesdienst) der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) in der Schweiz statt. Rund 120 Personen trafen sich im Garten der EMK-Kapelle in Muhen, um an diesem Gottesdienst teilzunehmen. Initiant dieses Anlasses war der EMK-Pfarrer Gunnar Wichers aus Bern. Er hatte, zwecks Organisation und Durchführung, Unterstützung von EMK-Pfarrer Urs Gassmann aus Muhen und einem Team von Methodistinnen und Methodisten aus der Region Aarau erhalten.

In seiner Predigt, ausgerichtet auf das Thema, zeigte Pfarrer Wichers Parallelen zwischen dem christlichen Glauben und dem Motorradfahren auf. „Jesus ist unser Soziusfahrer, wir sind nicht alleine unterwegs,“ sagte Wichers. Musikalisch umrahmt wurde der Anlass mit Countrymusic von der Band „Wäfler Brothers“.

Nach dem Gottesdienst wurde im Garten griliert, bevor etwa 45 Motorradfahrerinnen und –fahrer zu einem einstündigen Korso (Rundfahrt) aufbrachen. Andy Schindler, Redaktor von kirche+welt, fuhr auf einem der Motorräder mit. Eine Bildreportage über diesen Anlass wird in der nächsten Ausgabe von kirche+welt, der Zeitschrift der EMK Schweiz-Frankreich, erscheinen.


Quelle: EMKNI

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"