Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 02.11.2005   Zurück zur Übersicht

Schweiz: ToM-Team erfolgreich gestartet

Die Evangelisch-methodistische Kirche (EMK) Schweiz führt dieses Jahr zum ersten Mal ein Team on Mission (ToM) – Projekt durch. Drei junge Leute aus Nordirland und der Schweiz leben zehn Monate in einer Wohnung zusammen und werden durch Fachleute der EMK begleitet, unterstützt und ausgebildet. Durch eine erlebnisreiche und intensive Schulung in den letzen zwei Monate in Zofingen wurden verschiedene Themen, wie zum Beispiel eine Einführung in die verschiedenen Altersstufen der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Kommunikation und Evangelisation, vermittelt.

Ab dem 7. November 2005 wird das Gelernte in die Praxis umgesetzt. Während acht Monaten wird das ToM-Team das Gemeindegründungsprojekt in Grenchen unterstützen. Schwerpunkt von ihrem Einsatz wird die Kinder- und Jugendarbeit sein. Gerade das ist für Johann Wäfler wichtig: „Das Positive ist für mich, dass es mehr Praxis als Theorie gibt". Für Rachel Dilworth, Johann Wäfler und Nadia Wilhelm ist diese Zeit eine Möglichkeit, ihre ganze Kraft in den Aufbau einer Gemeindearbeit zu investieren, Jüngerschaft zu leben und ihre Berufung zu entdecken. Rachel Dilworth zieht jetzt, am Ende der Einführungszeit, für sich eine positive Bilanz: „Das ToM-Team ist wirklich ein lebensveränderndes Erlebnis und unser Zusammenleben ist nie langweilig.“

Die Takano Fachstelle, verantwortlich für die Kinder- und Jugendarbeit der EMK, hat dieses Einsatzjahr organisiert und begleitet die jungen Leute bis zum kommenden August.


Quelle: Takano (svm) / EMKNI

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"